Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Faszination Wasser
Das Forum zur Autorenseite


Zur Autoren-Homepage

Petrus' Bücherladen

Leider habe ich keinen Einfluss auf die am rechten Bildrand eingeblendete Google-Werbung.
Ich weise aber aus gegebenem Anlass darauf hin, dass jeder Interessent sich vorab im Netz über
Druckkosten-Zuschuss-Verlage (DKZV) informieren sollte, die lediglich darauf abzielen, für viel Geld
die Träume mancher Jungautoren zu verwirklichen. Sie haben mit "echten" Verlagen nichts zu tun.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 302 mal aufgerufen
 Wassersportliteratur
Petrusautor Offline

Admin


Beiträge: 8.749

18.04.2009 15:23
Am schönsten war es überall - K.-H.Sauer Zitat · antworten



Am schönsten war es überall

Motorboot "Molly" mit Skip und Skipper auf großem Ostseetörn

Skipper und Buchautor Karl-Heinz Sauer konnte sich nicht recht entscheiden, doch mit aller Entschlossenheit betont er: "Am schönsten? Keine Ahnung, eigentlich war es überall am schönsten."
Damit beschreibt er schon sehr treffend das Gefühl auf seiner 3.296 Seemeilen langen Fahrt rund um die Ostsee. Solo und mit einem nur 8 Meter langen Motorboot, begleitet von seinem Bordhund "Skip", war die Reise eine große Herausforderung, die zur persönlichen Traumreise wurde.

In nur 170 Tagen besuchte er 8 Länder, legte fast 3.300 Seemeilen zurück, verbrauchte 1.710 Liter Diesel und legte in 98 Häfen an. Über die Erlebnisse auf diesem Törn erzählt das Buch, das er im Eigenverlag bei BoD erstellt hat.
Softcover; 268 Seiten, davon 34 mit 117 farbigen Bildern
Preis: 14,90

Das Buch kann nur über E-Mail: chriskasauer@web.de bestellt werden.

Testurteil: Sehr empfehlenswert

-------------------------------
Allen eine Handbreit Sonne zwischen den Wolken.
Petrusautor Claus

DODI-Skipper Offline

Admin


Beiträge: 328

14.06.2009 15:07
#2 RE: Am schönsten war es überall Zitat · antworten

Lieber Karl-Heinz,

ich habe Dein Buch sehr genossen. Es lässt sich wunderbar flüssig lesen, langweilt nicht mit geschichtlichen Einzelheiten und geht kurz und knackig auf die touristischen Notwendigkeiten ein. Die See steht im Vordergrund, und was Du als Soloskipper mit deren Anwohnern erlebst. Ich muss gestehen, ich habe jede Meile mitgezittert, besonders dann, wenn das Wetter Dir mal wieder einen Strich durch die Rechnung machte. Wie ein 8m-Schiff sich bei 6 bft. anfühlt, weiß ich. Ich kenne auch das Gefühl, einen 10m-Segler bei 8 bft. zu fahren. Ein Motorboot von der Größe der "Molly" bei mehr als 6 Windstärken auf die Ostsee zu steuern, fordert mir Respekt ab.

Ich danke Dir, dass Du mich auf diesen Törn (wenn auch nur auf dem Papier) mitgenommen hast und spreche Deinem Buch eine absolute Lese-Empfehlung aus. Spannend und unterhaltsam bis zur letzten Seite.

---------------------------------------------
Segle, wohin der Wind Dich treibt, und geh vor Anker, wo es Dir gefällt.
DODI-Skipper Claus

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Das kann doch einen Seemann nicht erschüttern... - K.-H.Sauer
Erstellt im Forum Wassersportliteratur von DODI-Skipper
0 28.12.2010 16:34
von DODI-Skipper • Zugriffe: 234
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor