Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Faszination Wasser
Das Forum zur Autorenseite


Zur Autoren-Homepage

Petrus' Bücherladen

Leider habe ich keinen Einfluss auf die am rechten Bildrand eingeblendete Google-Werbung.
Ich weise aber aus gegebenem Anlass darauf hin, dass jeder Interessent sich vorab im Netz über
Druckkosten-Zuschuss-Verlage (DKZV) informieren sollte, die lediglich darauf abzielen, für viel Geld
die Träume mancher Jungautoren zu verwirklichen. Sie haben mit "echten" Verlagen nichts zu tun.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 238 mal aufgerufen
 Allgemeines
Petrusautor Offline

Admin


Beiträge: 8.749

07.07.2016 09:07
Claus Beese liest am 24.07.2016 im NUNATAK Zitat · antworten

Maritime Geschichten im NUNATAK

Am Sonntag, 24. Juli 2016, liest der bekannte Blumenthaler Autor Claus Beese im Nunatak am Blumenthaler Marktplatz, Kapitän-Dallmann-Straße 2 aus seiner Sammlung maritimer Geschichten und Gedichte. Beese schreibt vorwiegend über die heiteren Seiten der Seefahrt auf kleinen Booten, die Erlebnisse von Petrijüngern und mystische Verbindungen zu Wikingern.
Freuen Sie sich auf Schmunzelgeschichten von der See, die Michael Grashoff in den Lesepausen musikalisch untermalen wird.

Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr, es steht eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung. Der Eintritt ist frei, Getränke und evtl. Gebäck sind gegen eine Spende für den Erhalt des NUNATAK* zu erhalten.

* Das NUNATAK sieht sich als Begegnungsstätte verschiedenster Menschen aus dem Umfeld der Bürger im Bremer Stadtteil Blumenthal. In vielen Sprachen miteinander in Verbindung treten, Kunst betrachten oder einfach eine Ruhepause bei einem Kaffee und Kuchen einlegen, so möchten die ehrenamtlichen Mitarbeiter des NUNATAK - Kultur.Ideen.Raum. der QUARTIER gGmbH sich verstanden fühlen.
Das Wort selbst stammt aus der Sprache der Inuit, den Ureinwohnern Grönlands und bezeichnet Orte und Berge, die vom Strom des ewigen Eises umgeben, aber selber eisfrei sind.
Das NUNATAK verbindet seinen Namen mit der räumlichen Nähe zur Kapitän-Dallmann-Straße, deren Namensgeber ein bekannter Nordbremer Seemann und Entdecker war. Dallmann zu Ehren sind in der Antarktis die Dallmann-Bucht im Palmer-Archipel, der Dallmann-Nunatak an der Ostküste der Antarktischen Halbinsel, der Dallmann-Tiefseeberg im Südlichen Ozean und die Dallmannberge im Königin-Maud-Land benannt.

-------------------------------
Allen eine Handbreit Sonne zwischen den Wolken.
Petrusautor Claus

Anita K-M Offline

Forengott / Forengöttin


Beiträge: 1.724

07.07.2016 10:34
#2 RE: Claus Beese liest am 24.07.2016 im NUNATAK Zitat · antworten

Na denn viel Spaß!

Petrusautor Offline

Admin


Beiträge: 8.749

07.07.2016 13:18
#3 RE: Claus Beese liest am 24.07.2016 im NUNATAK Zitat · antworten

Danke, Anita. Ist quasi ein Heimspiel bei mir um die Ecke.

-------------------------------
Allen eine Handbreit Sonne zwischen den Wolken.
Petrusautor Claus

Jürgen Offline

Forengott / Forengöttin


Beiträge: 1.892

08.07.2016 11:34
#4 RE: Claus Beese liest am 24.07.2016 im NUNATAK Zitat · antworten

Klasse. Viel Erfolg bei möglichst vielen Zuhörer.
Gute Idee mit den Musikstücken dazwischen.

*******************************
Nach Ebbe folgt immer eine Flut

Stefan Ilius Offline

Forengott / Forengöttin


Beiträge: 1.119

08.07.2016 12:25
#5 RE: Claus Beese liest am 24.07.2016 im NUNATAK Zitat · antworten

Auch ein Routinier kann Glück gebrauchen, es sei
Dir hiermit gewünscht! :-)

Petrusautor Offline

Admin


Beiträge: 8.749

08.07.2016 16:10
#6 RE: Claus Beese liest am 24.07.2016 im NUNATAK Zitat · antworten

Danke euch allen. Auch für einen Routinier ist jede Lesung anders...

-------------------------------
Allen eine Handbreit Sonne zwischen den Wolken.
Petrusautor Claus

Petrusautor Offline

Admin


Beiträge: 8.749

25.07.2016 10:10
#7 RE: Claus Beese liest am 24.07.2016 im NUNATAK Zitat · antworten

Nachlese:

(abk) Lachsalven schallten immer wieder durchs NUNATAK, dem neuen Kulturtreffpunkt in Blumenthal, als Claus Beese am Sonntagnachmittag aus seinen maritimen Schmunzelbüchern las. Ein interessiertes Publikum hörte ihm gebannt zu, während er von den Erlebnissen eines Hobbyskippers, dem Ursprung von Schiffsnamen oder auch den Abenteuern von Jan Kiekut, dem Vegesacker Jungen, erzählte. Zum Abschluss stellte Beese noch sein neues Buch, einen reinen Gedichtband - Poesie der Meere - vor.
Anhaltender Beifall belohnte den Autor und das Publikum war sich einig, dass so ein Nachmittag unbedingt noch einmal wiederholt werden sollte.

Text und Foto: Anke Krohne

-------------------------------
Allen eine Handbreit Sonne zwischen den Wolken.
Petrusautor Claus

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Lesungen
Erstellt im Forum Beese, Claus von Petrusautor
13 04.07.2017 09:02
von Petrusautor • Zugriffe: 1026
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor