Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Faszination Wasser
Das Forum zur Autorenseite


Zur Autoren-Homepage

Petrus' Bücherladen

Leider habe ich keinen Einfluss auf die am rechten Bildrand eingeblendete Google-Werbung.
Ich weise aber aus gegebenem Anlass darauf hin, dass jeder Interessent sich vorab im Netz über
Druckkosten-Zuschuss-Verlage (DKZV) informieren sollte, die lediglich darauf abzielen, für viel Geld
die Träume mancher Jungautoren zu verwirklichen. Sie haben mit "echten" Verlagen nichts zu tun.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 95 mal aufgerufen
 Allgemeines
Petrusautor Offline

Admin


Beiträge: 8.835

14.03.2017 08:50
Supp-Kultur, Gemeindeabend am 31.03.2017 mit Claus Beese Zitat · antworten

"Supp-Kultur" am 31.03.2017, 19.00 Uhr, in der ev.-ref. Kirchengemeinde Bremen-Rekum

Ich freue mich über die Einladung zu einem gemütlichen Klönabend am 31.03.2017 in der ev.-ref. Kirchengemeinde Bremen-Rekum, Pötjerweg 75.
Diese Veranstaltung findet dort zum ersten Mal statt, und es geht darum, Leute aus dem Stadtteil kennen zu lernen, die sich an diesem moderierten Abend den Fragen der Gemeinde stellen wollen. Nebenbei wird eine Suppe kredenzt, und der Befragte, in diesem Falle ich, kann auch Passagen aus seinen Büchern vorstellen. Natürlich ist auch der Bezug der Geschichten zu Gott und der Welt von Interesse. Besondere Aufmerksamkeit finden die regionalen Geschichten aus "Jan Kiekut - Die Abenteuer des Vegesacker Jungen", "Petri Heil, Herr Pastor" und das gerade erschienene Buch "Ich habe gar keine Katze".

-------------------------------
Allen eine Handbreit Sonne zwischen den Wolken.
Petrusautor Claus

Stefan Ilius Offline

Forengott / Forengöttin


Beiträge: 1.180

14.03.2017 10:44
#2 RE: Supp-Kultur, Gemeindeabend am 31.03.2017 mit Claus Beese Zitat · antworten

Petrusautor Offline

Admin


Beiträge: 8.835

26.03.2017 14:05
#3 RE: Supp-Kultur, Gemeindeabend am 31.03.2017 mit Claus Beese Zitat · antworten

-------------------------------
Allen eine Handbreit Sonne zwischen den Wolken.
Petrusautor Claus

Petrusautor Offline

Admin


Beiträge: 8.835

28.03.2017 09:30
#4 RE: Supp-Kultur, Gemeindeabend am 31.03.2017 mit Claus Beese Zitat · antworten

Kirche startet "Suppkultur" - Neue Veranstaltungsreihe in Rekum
VON ALBRECHT-JOACHIM BAHR (Die Norddeutsche)

Rekum. "Wenn die Gäste so viel Spaß haben, wie wir bei den Vorbereitungen, dann ... ", dann, sind sich Katja Ukena und Hayno Akkermann einig, wird aus der Idee ein Erfolg. "Suppkultur" heißt das Projekt, das die Kirchengemeinde Farge- Rekum auf dem Zettel hat, ein abendliches Beisammensein bei Suppe und einem Menschen aus Bremen-Nord, der was zu sagen hat. Am Freitag, 31. März, steigt die erste Auflage. Als Gast eingeladen ist dann der Skipper, Angler und Buchautor Claus Beese. Serviert wird Tomatensuppe.
Die Idee habe er bei einem Besuch einer Gemeinde in Moers aufgeschnappt, erzählt Pastor Akkermann. "Dazu haben wir auch noch eine Anleihe bei Inas Nacht' gemacht: Die Frage auf dem Bierdeckel." Zuerst werde der Gast vorgestellt, erläutert Katja Ukena, Vorsitzende des Diakonievereins Rekum. Das mache Thomas Schiefke, Bereichsleiter Norddeutschland für einen namhaften Schuhproduzenten. Die Szenerie: zwei Sessel, Stehlampe, Teppich. Die Gäste sind im Rund davor platziert. Zur Pause gibt es dann besagte Suppe, kostenlos, und Getränke werden zu moderaten Preisen abgegeben.
Nach Suppe und Pause werden die Fragen auf dem Papierdeckel eingereicht, gesichtet und nach Möglichkeit beantwortet. "Dabei kann es um Gott und die Welt gehen", sagt Pastor Akkermann, wobei: "Der liebe Gott ist bei dieser Veranstaltung kein Muss". So wie auch die jeweiligen Gäste
nicht ausschließlich mit Kirche zu tun haben müssen. Suppkultur, das soll nach Auffassung der Initiatoren etwas wie "Kirche einmal ganz anders" sein. "Wir wollen auch die Jüngeren ansprechen", betont Katja Ukena, "die so Mitte zwanzig und kurz darüber". Also auch die, die womöglich zur Konfirmation das letzte Mal in der Kirche gewesen sind.
Die Zukunft der Reihe ist offen. Der nächste Termin werde wohl im September stattfinden. "Das Weitere entwickelt sich dann", sagt Katja Ukena, "und wir haben auch schon weitere Gäste angeschrieben". Wen, da hält sie sich noch bedeckt. Aber es sollen alle Altersgruppen abgedeckt sein, alle Themenbereiche. Am Freitag, 31. März, also die erste Auflage in der Rekumer Kirche, Pötjerweg 73. Beginn ist um 19 Uhr.
Schluss soll gegen 21 Uhr sein, es darf aber laut Akkermann auch später werden.

-------------------------------
Allen eine Handbreit Sonne zwischen den Wolken.
Petrusautor Claus

Jürgen Offline

Forengott / Forengöttin


Beiträge: 1.906

28.03.2017 16:43
#5 RE: Supp-Kultur, Gemeindeabend am 31.03.2017 mit Claus Beese Zitat · antworten

Ich wünsche dir viel Erfolg.

*******************************
Nach Ebbe folgt immer eine Flut

Petrusautor Offline

Admin


Beiträge: 8.835

28.03.2017 16:45
#6 RE: Supp-Kultur, Gemeindeabend am 31.03.2017 mit Claus Beese Zitat · antworten

Danke, Jürgen. Ich denke, ich werde Spaß haben.

-------------------------------
Allen eine Handbreit Sonne zwischen den Wolken.
Petrusautor Claus

Petrusautor Offline

Admin


Beiträge: 8.835

12.04.2017 11:53
#7 RE: Supp-Kultur, Gemeindeabend am 31.03.2017 mit Claus Beese Zitat · antworten

Nachlese: Heute im BLV

-------------------------------
Allen eine Handbreit Sonne zwischen den Wolken.
Petrusautor Claus

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor