Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Faszination Wasser
Das Forum zur Autorenseite


Zur Autoren-Homepage

Petrus' Bücherladen

Leider habe ich keinen Einfluss auf die am rechten Bildrand eingeblendete Google-Werbung.
Ich weise aber aus gegebenem Anlass darauf hin, dass jeder Interessent sich vorab im Netz über
Druckkosten-Zuschuss-Verlage (DKZV) informieren sollte, die lediglich darauf abzielen, für viel Geld
die Träume mancher Jungautoren zu verwirklichen. Sie haben mit "echten" Verlagen nichts zu tun.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 154 mal aufgerufen
 Allgemeines
Petrusautor Offline

Admin


Beiträge: 8.749

13.03.2009 18:14
Es war einmal...Arm und reich... Geschichtenwettbwerb Zitat · antworten
Es war einmal......


und ist noch immer harte Wirklichkeit:
Armut in unserer Gesellschaft ist kein Märchen. Geschichten vom armen und reichen Leben
möchten wir daher sammeln und in einem Buch herausgeben.
Jeder kann mitmachen. Wir suchen professionelle Schreiber, Hobbyliteraten oder Sammler unbekannter oder wenig bekannter Märchen zum Thema Armut und Reichtum.

Wir suchen aber auch professionelle Bildermacher, Illustratoren, Fotografen, oder Hobbymaler, Kindermalgruppen und Kunstkurse.
Alle gemeinsam können helfen, ein schönes Märchenbuch entstehen zu lassen.
Die Stadt der „Stadtmusikanten“ sollte endlich ein eigenes Märchenbuch haben.

Wie soll das gehen?
Bilder und Texte einfach an die Wilhelm Kaisen Bürgerhilfe schicken.
Namen, Anschrift und Telefonnummer nicht vergessen.
Die Teilnehmer treten die Nutzungsrechte im Rahmen dieser Veröffentlichung, die ja ausschliesslich sozialen Zwecken dient, an die Wilhelm Kaisen Bürgerhilfe ab.

• Die Geschichten sollten nicht länger als 3 Seiten bzw. 12.000
Zeichen sein.
• Bei Illustrationen, selbstgemalten Bildern oder Fotos darf die Anzahl von 5 Darstellungen nicht überschritten werden.
• Juriert wird nach den unterschiedlichen Gruppen von einer Jury, in der alle Alterklassen vertreten sind.

Wohin kann man einsenden?
• Bilder bitte im Original per Post an die
Wilhelm Kaisen Bürgerhilfe e.V.
Auf den Häfen 30/32
28203 Bremen
• Texte können per Post aber auch per e-Mail (Word-Dokument) geschickt werden:
info@wilhelm-kaisen-buergerhilfe.de

Einsendeschluss ist der 5. August 2009!

Warum es sich lohnt, mitzumachen?

1. Weil diejenigen Bilder und Geschichten, die die Fachjury auswählt, unter Namensnennung im Märchenbuch veröffentlicht werden.
2. Weil die 3 besten Arbeiten darüber hinaus besonders prämiert werden.
3. Weil die Erlöse aus dem Verkauf des Märchenbuchs eingesetzt werden, um Arme oder sozial Schwache zu unterstützen.
4. Weil wir Bremens Ruf als Märchenstadt weitertragen wollen.

http://www.bremer-helfen-bremern.de/temp...aerchenbuch.pdf

-------------------------------
Allen eine Handbreit Sonne zwischen den Wolken.
Petrusautor Claus

Petrusautor Offline

Admin


Beiträge: 8.749

01.11.2009 17:44
#2 RE: Es war einmal...Arm und reich... Geschichtenwettbwerb Zitat · antworten

Habe es schriftlich bekommen: Bin dabei.

-------------------------------
Allen eine Handbreit Sonne zwischen den Wolken.
Petrusautor Claus

Katrin ( gelöscht )
Beiträge:

02.11.2009 07:16
#3 RE: Es war einmal...Arm und reich... Geschichtenwettbwerb Zitat · antworten

Herzlichen Glückwunsch!

Bekommst du ein Belegexemplar?

LG von Katrin

Petrusautor Offline

Admin


Beiträge: 8.749

02.11.2009 12:16
#4 RE: Es war einmal...Arm und reich... Geschichtenwettbwerb Zitat · antworten

Ja, leider nur eines. Kommt in Kürze. Dann stelle ich es vor.

-------------------------------
Allen eine Handbreit Sonne zwischen den Wolken.
Petrusautor Claus

Katrin ( gelöscht )
Beiträge:

02.11.2009 12:58
#5 RE: Es war einmal...Arm und reich... Geschichtenwettbwerb Zitat · antworten

Prima!

gefion ( gelöscht )
Beiträge:

03.11.2009 18:12
#6 RE: Es war einmal...Arm und reich... Geschichtenwettbwerb Zitat · antworten

Auch von mir meinen Glückwunsch! Hätte mich auch gewundert, wenn du nicht dabei gewesen wärst.
Und ein Belegexemplar ist besser als keins.

LG
Gefion

Petrusautor Offline

Admin


Beiträge: 8.749

04.11.2009 10:50
#7 RE: Es war einmal...Arm und reich... Geschichtenwettbwerb Zitat · antworten

Danke.
Ich wähle schon so aus, dass wenigstens Belegexemplare dabei rauskommen.
Es ist halt irgendwie für Ruhm und Ehre, bei solchen Projekten (gerade bei diesem hier) dabei zu sein. Ich sehe es mehr sportlich, will mich ausprobieren. Manchmal habe ich noch etwas auf der Festplatte zu den Themen, und manchmal fällt mir spontan etwas ein, wenn ich die Ausschreibungen lese.

Ich freue mich dann immer, wenn ich zu den Auserwählten gehöre, die in der Antho veröffentlicht werden, und denke: "Kiek an, so dusselich is de Kerl dscho gor nich. Het he mol wedder fein hinkregt."

-------------------------------
Allen eine Handbreit Sonne zwischen den Wolken.
Petrusautor Claus

gefion ( gelöscht )
Beiträge:

07.11.2009 07:39
#8 RE: Es war einmal...Arm und reich... Geschichtenwettbwerb Zitat · antworten

Petrusautor Offline

Admin


Beiträge: 8.749

20.11.2009 11:04
#9 RE: Es war einmal...Arm und reich... Geschichtenwettbwerb Zitat · antworten

Heute in der Tageszeitung:

-------------------------------
Allen eine Handbreit Sonne zwischen den Wolken.
Petrusautor Claus

Kinopreise »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die Lahn - ein Skipperparadies mit Kindern
Erstellt im Forum Törntipps von Beluga
0 19.11.2010 18:18
von Beluga • Zugriffe: 166
Viel und Wenig - Bremer Märchenbuch
Erstellt im Forum Literatur allgemein (Belletristik, usw.) von Petrusautor
0 22.11.2009 14:24
von Petrusautor • Zugriffe: 154
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor