#1 Was draus werden kann ... von Claus Beese 29.04.2018 08:58

avatar

Vor vielen Jahren hatte ich mal einen Kontakt mit dem Autor eines Buches über das Angeln (Ist Angeln Langweilig von Detlef Thiel). Er berichtete mir von dem Plan, einen Roman über einen Mann namens Hans Staden zu schreiben, dem er sich extrem seelenverwandt fühlte. Nun, Hans Staden war mir überhaupt kein Begriff. Ich recherchierte und fand bei Wikipedia folgendes heraus:
"Hans Staden (* um 1525 in Homberg (Efze); † 30. Juli 1576 in Wolfhagen [ungesichert]) war ein deutscher Landsknecht in Diensten portugiesischer Siedler. Er verfasste die Warhaftige Historia (1557) über seine zwei Reisen nach Brasilien. Es war das erste ausführliche Buch über Brasilien in Deutschland im 16. Jahrhundert."

Detlef schickte mir ein Manuskript, von dem ich aber nur mäßig begeistert war und riet ihm, ein Sachbuch über Hans Staden zu schreiben. Danach hörte ich nur noch, dass Detlef Günter Thiel nach Brasilien gegangen war. Heute erhielt ich folgende Mail:

"Hallo Claus,
vor einer Woche wurde mein Buch auf Portugiesisch in Lissabon vorgestellt – viele Emotionen und neue Freundschaften.
Im Oktober bin ich dann auf der Frankfurter Buchmesse, Regal-Stand Portugal – diesmal als Autor! Vielleicht interessiert sich ja auch mal ein deutscher Verlag für mein Buch? Du kommst auch in meinem Buch vor – ohne Dich hätte ich es nie geschrieben!
Herzliche Grüße - Detlef"



Meine Gratulation zum Buch. Manchmal gilt der Prophet nichts im eigenen Land. Auch mein erstes Buch wurde in der Schweiz verlegt. Scheinbar muss man manchmal Umwege gehen, um an ein Ziel zu kommen. Ich freue mich über die Verwirklichung von Detlefs Traum.

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz