#1 Verirrter Mondfisch in der Ostsee von Claus Beese 16.11.2012 11:49

avatar

Im Seegebiet vor Rügen ist Fischern ein seltener Fang gelungen. Ein in der Ostsee nicht heimischer Mondfisch ging ihnen ins Netz. Experten des Deutschen Meeresmuseums untersuchten den Fisch, der rund 46 Zentimeter lang und 72 Zentimeter hoch war. Fachbereichsleiter Timo Moritz erklärte, dass Mondfische in tropischen und subtropischen Gewässern heimisch seien. Das junge Tier sei wahrscheinlich von Strömungen in die Nordsee und später in die Ostsee getrieben worden. Mondfische werden immer wieder mal im Ärmelkanal und der Nordsee gesichtet.

#2 RE: Verirrter Mondfisch in der Ostsee von Claus Beese 14.08.2013 08:38

avatar

Was sich sonst noch so in der Ostsee findet, bringt einen nur noch zum Kopfschütteln:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur...d-a-916301.html

#3 RE: Verirrter Mondfisch in der Ostsee von Jürgen 14.08.2013 09:12

Ähh, der Fisch muss mal zum Kieferorthopäden

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz