Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Faszination Wasser
Das Forum zur Autorenseite


Zur Autoren-Homepage

Petrus' Bücherladen

Leider habe ich keinen Einfluss auf die am rechten Bildrand eingeblendete Google-Werbung.
Ich weise aber aus gegebenem Anlass darauf hin, dass jeder Interessent sich vorab im Netz über
Druckkosten-Zuschuss-Verlage (DKZV) informieren sollte, die lediglich darauf abzielen, für viel Geld
die Träume mancher Jungautoren zu verwirklichen. Sie haben mit "echten" Verlagen nichts zu tun.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 866 mal aufgerufen
 Literatur allgemein (Belletristik, usw.)
Martin Stumpf Offline

Forengott / Forengöttin


Beiträge: 1.929

08.09.2011 12:01
Chlodwig im Dorf der Dialekte Zitat · antworten



Chlodwig im Dorf der Dialekte
von Martin Stumpf

Chlodwig war einst ein typischer "Junge vom Dorf", den es in die Großstadt verschlagen hat, wo er sich nicht sehr wohl fühlt. Und so nutzt er jede Gelegenheit, aufs Land zu kommen. Sein verdienter Jahresurlaub führt ihn in eine dörfliche Idylle, in der die Menschen mit unterschiedlichem Zungenschlag diverse Dialekte Deutschlands sprechen und die dennoch eine homogene Gemeinschaft bilden. Chlodwig dringt durch Zufall und gezwungenermaßen in diese Heimat-Welt ein. Dabei werden in ihm Reminiszenzen an seine eigene Jugendzeit auf dem Lande wach, die der Autor Martin Stumpf immer wieder mit Geschichten, Gedanken oder Gedichten Chlodwigs phantasievoll und unterhaltsam in die Handlung einfließen lässt.
Wer hessisches Platt, sächsische, friesische, Kölner oder bayerische Mundart mag, kommt hier ebenso auf seine Kosten wie derjenige, den die Wehmut von schlichten, amüsanten Kurzgeschichten und persönlichen Erinnerungen an die gute alte Zeit auf dem Lande faszinieren.

Kategorie:Belletristik/Roman, Erzählungen/Humor

Ausgabe: 2. überarbeitete Auflage des Buches mit dem Ursprungstitel "Klöß"
Seiten: 138
Einband: Paperback
Abmessungen: 13,0 x 18,0 cm
Gewicht: 0.162 kg
Erscheinungsjahr: November 2011
ISBN: 978-3-9814534-2-3
Laambern Verlag: 13,40 €

Petrusautor Online

Admin


Beiträge: 8.870

07.04.2012 15:14
#2 RE: Chlodwig im Dorf der Dialekte Zitat · antworten

Chlodwig - im Dorf der Dialekte von Martin Stumpf (Laambern Verlag)

Noch nie fiel ein Meister vom Himmel - Rezension von Claus Beese

Martin Stumpfs zweitem Buch "Chlodwig", das ich aus Interesse nach seinem dritten Buch "Helga" las, liegt zwar eine nette Idee zugrunde, doch die Geschichte lässt noch vieles offen, was hätte erzählt werden können. Leider reicht es von der Umsetzung her noch nicht an "Helga" heran, lässt aber bereits die ganz eigenen Gedanken und Ideen des Autors aufblitzen. Zum Zeitpunkt des Entstehens dieses Buches, das man gut und gern als ein Werk aus der Lernphase des Jungautors bezeichnen darf, fehlte noch einiges an Rüstzeug und schriftstellerischem Können. Die Wendigkeit der Formulierungen lässt stellenweise zu wünschen übrig. So ist der Schritt von "Chlodwig" zu "Helga" ein sehr deutlicher und großer. Trotzdem habe ich Chlodwigs Abenteuer im Dorf der Dialekte mit stillem Vergnügen und gelegentlich breitem Lächeln gerne gelesen.

-------------------------------
Allen eine Handbreit Sonne zwischen den Wolken.
Petrusautor Claus

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Einblicke
Erstellt im Forum Stumpf, Martin von Martin Stumpf
0 06.07.2014 09:29
von Martin Stumpf • Zugriffe: 860
Über den Autor
Erstellt im Forum Stumpf, Martin von Martin Stumpf
0 05.07.2014 12:27
von Martin Stumpf • Zugriffe: 160
Multi-Talent Martin Stumpf
Erstellt im Forum Allgemeines von Petrusautor
0 24.06.2012 10:09
von Petrusautor • Zugriffe: 826
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor