Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Faszination Wasser
Das Forum zur Autorenseite


Zur Autoren-Homepage

Petrus' Bücherladen

Leider habe ich keinen Einfluss auf die am rechten Bildrand eingeblendete Google-Werbung.
Ich weise aber aus gegebenem Anlass darauf hin, dass jeder Interessent sich vorab im Netz über
Druckkosten-Zuschuss-Verlage (DKZV) informieren sollte, die lediglich darauf abzielen, für viel Geld
die Träume mancher Jungautoren zu verwirklichen. Sie haben mit "echten" Verlagen nichts zu tun.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 110 mal aufgerufen
 Literatur allgemein (Belletristik, usw.)
Heidi ( gelöscht )
Beiträge:

19.09.2012 16:06
Anekdoten aus alter Zeit Zitat · antworten




Taschenbuch: 75 Seiten
Verlag: Engelsdorfer Verlag; Auflage: 1 (30. November 2009)
ISBN-10: 3869016647
ISBN-13: 978-3869016641
Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 12 x 0,8 cm

Sie werden in die längst vergangene Zeit der 30iger Jahre entführt, wo es in der Eifel wenig Technik aber sehr viel menschliches Miteinander gab. Man spielte sich Streiche, die absolut harmlos waren, heute jedoch die Polizei interessieren würden. Die gemeinsame Sprache war Mundart, das Eifler Platt, das Leben auf dem Land war arbeitsreich und hart. Dennoch genossen die Menschen ihre knappe Freizeit mit den wenigen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln. Mode und technische Neuerungen fanden immer verzögert ihren Weg in diese karge Region, in welcher man sich weitgehend autark von der Landwirtschaft ernährte. Man heiratete meistens innerhalb der umliegenden Orte, weil kaum Transportmittel zur Verfügung standen, die meisten Wege wurden per Pedes (zu Fuß) erledigt. Die wenigen Freudenfeste wurden mit viel Aufwand mit allen Verwandten und Freunden gefeiert. Besonders die Frauen in der Eifel leisteten übermenschliches und fanden nicht selten ihr Ende im Kindbett. Viele der in diesem Buch beschriebenen jungen Menschen findet man in meinem zweiten Buch „Eine Kindheit im Eifeldorf“ als Eltern oder Großeltern wieder. So begeben Sie liebe(r) Leser(in) sich mit mir auf eine kleine Zeitreise in die Vulkaneifel.


www.amazon.de/Anekdoten-alter-Zeit-Heidi...35178296&sr=1-5


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die Zeit bleibt nicht stehen
Erstellt im Forum Poesie und Lyrik von Gini
7 14.03.2015 13:51
von Petrusautor • Zugriffe: 194
ZEIT
Erstellt im Forum Poesie und Lyrik von Jürgen
2 03.11.2014 12:46
von Jürgen • Zugriffe: 67
Die Zeit - von Claus Beese
Erstellt im Forum Poesie und Lyrik von Petrusautor
5 02.12.2012 14:02
von floeckchen • Zugriffe: 110
"Die gute alte Zeit"
Erstellt im Forum Literatur allgemein (Belletristik, usw.) von Helga
0 08.10.2012 15:40
von Helga • Zugriffe: 102
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor