Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Faszination Wasser
Das Forum zur Autorenseite


Zur Autoren-Homepage

Leider habe ich keinen Einfluss auf die am rechten Bildrand eingeblendete Google-Werbung.
Ich weise aber aus gegebenem Anlass darauf hin, dass jeder Interessent sich vorab im Netz über
Druckkosten-Zuschuss-Verlage (DKZV) informieren sollte, die lediglich darauf abzielen, für viel Geld
die Träume mancher Jungautoren zu verwirklichen. Sie haben mit "echten" Verlagen nichts zu tun.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 19 mal aufgerufen
 Literatur allgemein (Belletristik, usw.)
Petrusautor Online

Admin


Beiträge: 9.145

30.04.2018 16:19
Die Kinder vom Deisterbahnhof - von Claus Beese Zitat · antworten

Aufgrund vieler Nachfragen gibt es eine Zweitauflage des Buches



Die Kinder vom Deisterbahnhof

"Lassen Sie mich von der ,guten, alten Zeit' erzählen, die so unproblematisch gar nicht war. Wir hatten nur das Glück, noch klein genug zu sein, um von den Schwierigkeiten der Erwachsenenwelt nichts mitzubekommen."
Bennigsen, ein niedersächsisches Dorf in den fünfziger Jahren des vorigen Jahrhunderts. Hier verbringt Autor Claus Beese, dessen Eltern die Bahnhofsgaststätte betreiben, seine Kindheit. Wie lebt es sich in dem großen Gemäuer, das anfangs nicht einmal ein Bad für die Familie bietet? Was heißt es wohl, gleich mit drei Schwestern aufzuwachsen? Nesthäkchen Annemarie hat nicht nur einen Dickkopf, sondern obendrein eine durchdringende Stimme. Auch Opa Heinrich hat so seine liebenswerten Macken, aber Claus wäre nicht Claus, wenn er nicht alle Irrungen und Hindernisse mit Köpfchen und Humor überwinden könnte. Er repariert zum Entsetzen der Nachbarn deren Eingangstreppe, natürlich sammelt er Maikäfer, und den Weihnachtskarpfen rettet er vor Opa Heinrichs Mordlust. Die augenzwinkernden Erinnerungen werden von einfühlsamen Gedichten diverser Gastautorinnen ergänzt. Außerdem hat Claus Beese sein Familienalbum geöffnet, sodass auch die Fotos einen stimmungsvollen Einblick in seine Kindheit gewähren.
Das Buch enthält neu 6 Deistergedichte des Autors.

Buchdetails
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-7467-2058-6
Format: Taschenbuch
Seiten: 144
10 s/w-Fotos
Altersempfehlung: keine Altersbeschränkung (0 - 99)
Erscheinungsdatum: 30.04.2018
Schlagworte: Nachkriegszeit, Kindheit, Familie, Norddeutschland
Preis 9,50 Euro

ab sofort bei epubli.de
in Kürze auch im Handel

Soeben wurde auch das E-Book an den Handel übermittelt: Verkaufspreis: 4,99 € - ISBN: 978-3-7427-3876-9
Veröffentlicht: 11.05.2018 bei neobooks.com ist es jedoch überall im Handel erhältlich.

-------------------------------
Allen eine Handbreit Sonne zwischen den Wolken.
Petrusautor Claus

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Piraten, Gouda und Genever - E-Book-Neuauflage - Claus Beese
Erstellt im Forum E-Books von Petrusautor
0 17.03.2018 12:05
von Petrusautor • Zugriffe: 21
Jan Kiekut und die Sache mit den Ostereiern - von Claus Beese
Erstellt im Forum Kurzgeschichten von Petrusautor
0 05.02.2018 09:22
von Petrusautor • Zugriffe: 67
Weihnachtsgeschichte 2017 - Der Weihnachtsschlitten von Claus Beese
Erstellt im Forum Kurzgeschichten von Petrusautor
0 20.12.2017 16:20
von Petrusautor • Zugriffe: 73
's ist soweit - von Claus Beese
Erstellt im Forum Poesie und Lyrik von Petrusautor
0 20.01.2016 09:46
von Petrusautor • Zugriffe: 89
Weihnachtsgeschichte 2003 - Heiliger (Grog-)Abend in Vegesack von Claus Beese
Erstellt im Forum Kurzgeschichten von Petrusautor
0 29.11.2014 15:42
von Petrusautor • Zugriffe: 375
Claus Beese, Schriftsteller und Buchautor
Erstellt im Forum Beese, Claus von Petrusautor
23 30.12.2017 17:22
von Petrusautor • Zugriffe: 1414
Hasensorgen - von Claus Beese
Erstellt im Forum Poesie und Lyrik von Petrusautor
3 14.03.2013 14:21
von Anita K-M • Zugriffe: 106
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor