Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Faszination Wasser
Das Forum zur Autorenseite


Zur Autoren-Homepage

Petrus' Bücherladen

Leider habe ich keinen Einfluss auf die am rechten Bildrand eingeblendete Google-Werbung.
Ich weise aber aus gegebenem Anlass darauf hin, dass jeder Interessent sich vorab im Netz über
Druckkosten-Zuschuss-Verlage (DKZV) informieren sollte, die lediglich darauf abzielen, für viel Geld
die Träume mancher Jungautoren zu verwirklichen. Sie haben mit "echten" Verlagen nichts zu tun.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 258 mal aufgerufen
 Süßwasser
Petrusautor Offline

Admin


Beiträge: 8.842

26.02.2010 15:01
Workshop zur Wasserpest Zitat · antworten

Workshop zur Wasserpest

Am 30. Januar 2010 hat der DSV auf der "boot" in Düsseldorf einen Workshop zum Thema "Elodea" veranstaltet. Die auch Wasserpest genannte Pflanze stellt in vielen deutschen Regionen ein zunehmendes Problem für die Unterhaltung und für die Befahrbarkeit der Gewässer dar. So sind zum Beispiel Stauseen in Nordrhein-Westfalen, das Steinhuder Meer, der Dümmer, aber auch Tagebauseen in Sachsen und Gewässer in Berlin stark mit Elodea bewachsen. Bei dem Workshop stellten Experten des Ruhrverbandes die wissenschaftlichen Hintergründe der zu Beginn des 20. Jahrhunderts aus Amerika eingeschleppten Pflanze vor und diskutierten mit Vertretern betroffener Vereine und Verbände Möglichkeiten ihrer Bekämpfung. Die gesetzlich zulässigen und wirtschaftlich vertretbaren Maßnahmen zu ihrer Eindämmung hatten in der Vergangenheit keine nachhaltige Wirkung, da die Pflanze sehr genügsam ist, sehr schnell wächst und ein oder zwei kleine Triebe ausreichen, einen ganzen See zu bewuchern. Nach Einschätzung der Experten besteht die größte Aussicht auf Eindämmung der Wasserpest, indem sie mit natürlichen Fraßfeinden bekämpft wird. Der Ruhrverband hat bereits begonnen, die betroffenen Ruhrstauseen mit Rotfedern zu besetzen. Diese Karpfenart ernährt sich unter anderem von Wasserpflanzen und könnte bei ausreichendem Bestand die Wasserpest nachhaltig reduzieren.
Quelle: Rundbrief des Deutschen Seglerverbandes I/2010

-------------------------------
Allen eine Handbreit Sonne zwischen den Wolken.
Petrusautor Claus

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Literatur-Veranstaltungen in der Stadtbücherei Bremen-Vegesack
Erstellt im Forum Allgemeines von Petrusautor
0 16.10.2015 09:10
von Petrusautor • Zugriffe: 210
BOATFIT 2013
Erstellt im Forum Allgemeines von Petrusautor
0 30.11.2012 10:00
von Petrusautor • Zugriffe: 134
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor