Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Faszination Wasser
Das Forum zur Autorenseite


Zur Autoren-Homepage

Petrus' Bücherladen

Leider habe ich keinen Einfluss auf die am rechten Bildrand eingeblendete Google-Werbung.
Ich weise aber aus gegebenem Anlass darauf hin, dass jeder Interessent sich vorab im Netz über
Druckkosten-Zuschuss-Verlage (DKZV) informieren sollte, die lediglich darauf abzielen, für viel Geld
die Träume mancher Jungautoren zu verwirklichen. Sie haben mit "echten" Verlagen nichts zu tun.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 158 mal aufgerufen
 Salzwasser
Petrusautor Offline

Admin


Beiträge: 8.748

14.05.2012 08:09
Andere Länder, andere Sitten - Hornhechte in Dänemark Zitat · antworten

Andere Länder, andere Sitten

Um es vorweg zu nehmen: Ich mag die Dänen. Irgendwie. Ihre Art, das Leben leicht und locker zu nehmen, sich so gut wie nie zu ärgern, das hat schon was. Auch liebe ich das Land, es gefällt mir extrem gut. Aber gestern in Middelfart merkte ich denn auch, dass die barbarischen Verhaltensmuster ihrer Vorfahren noch nachwirken.
An der Hafenmole vom Tourismus-Center bis zum Alten Hafen stand die halbe Einwohnerschaft und angelte mit einer Hingabe auf Hornis, dass ich mich nicht traute, mich dazwischen zu stellen. Ich setzte mich auf eine Bank, und schaute zu.
Das Erste, was mir auffiel war, dass man Hornhechte auch ohne Haken fangen kann. Ein mittelprächtiger Pilker oder Blinker, so um die 20 g, an dem der Drilling entfernt wird, genügt. Man binde unten einfach einen Ring aus dünnem Bindfaden, vorzugsweise in der Farbe weiß in die Öse und fertig. Die feinen Zähne im Hornhechtschnabel hängen darin so fest, dass es keinen Haken braucht. Der Fisch kann sicher gelandet werden, auch wenn er über zwei Meter hoch auf die Hafenmole gehievt wird.
Dann wandte ich mich mit Schaudern ab. Die Angler machten kurzen Prozess mit allem was nach Fisch aussah. Dabei stellte man einfach einen Fuß auf den Fisch, fixierte ihn so auf dem Boden und fummelte den Bindfaden aus dem Maul des Tieres. Dann nahm man den Fisch und schlug ihn mit dem Kopf auf die Kante des Molenbalkens.
Zur Rettung der Dänen muss ich sagen, dass es viele Zugewanderte waren, die derart mit den Hornis umgingen. Die Dänen selber waren da schon zivilisierter und einige hatten sogar Schlagwerkzeuge aller Art und ein Messer dabei. Doch interessierte es niemanden, wie sein Nachbar mit den Fischen umging. In Dänemark wird scheinbar sehr viel tolleriert, was uns Deutschen die Nackehaare aufstellen würde.
Aus dem Bericht kann man auch ersehen, dass jetzt die Hornisaison im Kleinen Belt gestartet ist. Der Fisch ist da, wird hier tagsüber gefangen. Gegen Abend beißt er nicht mehr. Schlagartig leert sich die Kaje.

-------------------------------
Allen eine Handbreit Sonne zwischen den Wolken.
Petrusautor Claus

Petrusautor Offline

Admin


Beiträge: 8.748

14.05.2012 19:53
#2 RE: Andere Länder, andere Sitten - Hornhechte in Dänemark Zitat · antworten

Heute Mittag mussten 3 Hornis dran glauben. Innerhalb einer Stunde, andere fingen in derselben Zeit weniger.

Ich habe mal die oben beschriebene Ködermontage fotografiert. Obwohl ich heute mit Drilling fischte, haben die Hornis lediglich den Faden attackiert. Die Fäden saßen bombenfest in den feingezähnten Schnäbeln. Weiterer Vorteil, ohne den Drilling zu fischen, ist ganz einfach, dass sich der Faden nirgends verwickeln kann. Sehr zu empfehlen.
Die verwendete Hakenseide habe ich hier im Angelshoppen gekauft. Marke SILKEKROGEN.

-------------------------------
Allen eine Handbreit Sonne zwischen den Wolken.
Petrusautor Claus

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Weihnachtsgeschichte 2003 - Heiliger (Grog-)Abend in Vegesack von Claus Beese
Erstellt im Forum Kurzgeschichten von Petrusautor
0 29.11.2014 15:42
von Petrusautor • Zugriffe: 327
Auf Dorsch mit MS "SEETEUFEL"
Erstellt im Forum Salzwasser von DODI-Skipper
0 08.02.2009 16:10
von DODI-Skipper • Zugriffe: 2346
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor