Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Faszination Wasser
Das Forum zur Autorenseite


Zur Autoren-Homepage

Leider habe ich keinen Einfluss auf die am rechten Bildrand eingeblendete Google-Werbung.
Ich weise aber aus gegebenem Anlass darauf hin, dass jeder Interessent sich vorab im Netz über
Druckkosten-Zuschuss-Verlage (DKZV) informieren sollte, die lediglich darauf abzielen, für viel Geld
die Träume mancher Jungautoren zu verwirklichen. Sie haben mit "echten" Verlagen nichts zu tun.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 662 mal aufgerufen
 E-Books
Klaus-Dieter Welker Offline

Forengott / Forengöttin

Beiträge: 2.003

25.11.2012 18:22
Eine erste Veröffentlichung... Zitat · antworten

Moin zusammen,

mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Es sind nur Krumen, aber immerhin - ich habe es geschafft. Meine erste Veröffentlichung steht ins Haus.
Ich habe bei einem kleinen Verlag (netnovela) bei einer Anthologie-Ausschreibung mitgemacht. Natürlich nur für Ruhm und Ehre für das Hause Welker - auf dass der Name in meiner kleinen Ortschaft auf bronzene Tafeln gehämmert wird. Aber so, wie ich unser Kaff kenne, muss ich das wohl selber machen.
Sei´s drum. Es hat geklappt. Allerdings habe ich ein wenig geschummelt. Ich wusste nicht, ob ich lediglich eine Geschichte oder mehrere einreichen darf. Dazu kam, dass es der letzte Tag der Ausschreibung war. Warum also lange fragen? Meine geliebte Lady hat ja schließlich auch eine Internetadresse. Und so habe ich - neben der Geschichte unter meinem eigenen Namen - auch eine auf ihren Namen eingeschickt. Klar, natürlich habe ich sie gefragt. Sie wollte auch berühmt werden; und was mir gehört, gehört auch ihr. Also ging die zweite Geschichte auch auf den Weg.
Die Mitglieder konnten beide Geschichten schon lesen; ich habe sie hier vorgestellt.
Und - was soll ich sagen - beide Geschichten werden in die Anthologie aufgenommen...und wie ich inzwischen weiß, hätte ich beide unter meinem eigenem Namen einreichen können. Aber so ist es eigentlich schöner, ein Arsch und eine Seele von Mensch vereint in einem literarischen Werk. Wobei ich nicht die Seele bin...
Meine Lady heißt übrigens Marina (nicht Martina) Benedum....


http://www.netnovela.de/das-letzte-wort/the-winners-are


"The winners are...
So, jetzt ist es soweit. Trotz Dauergrau am Himmel kamen Netnovela- und SpecFlash-Redaktion in glitzernde Weihnachtsstimmung, und ich darf nun die Gewinner der Phantastischen Weihnachtsanthologie verkünden. Ich kann förmlich die Abendroben rascheln hören und attraktive Männer im Smoking sehen. Ein Orchester spielt, leiser Trommelwirbel ertönt, steigert sich langsam, bis meine Wenigkeit auf die Bühne steigt und dabei aufpasst, mit den hohen Absätzen nicht in der Schleppe des Kleides hängenzubleiben. Mit leichter Hand nehme ich das Mikro in die Hand und blinzele ins Scheinwerferlicht. Ich räuspere mich unhörbar, dann setze ich das Mikro an meine lächelnden, roten Lippen und hauche hinein: And the winners are:
„Engels Fallen“ und „Mann oh Manna oder Wie der liebe Herrgott uns einmal vom Sofa auf die Straße gelockt hat“ von Regina Schleheck, „Stress an Weihnachten“ von Andreas Flögel, „Engelsgeflüster“ von Chloe Klemczak, „Brief an einen Erwachten“ von Kai G. Klein, „Blühender Unsinn“ von Rena Raupach, „Planet der Weihnachtsmänner“ von Aileen Pytek, „Myrthenschnaps und Pfefferkuchen“ von Klaus-Dieter Welker, „Weihnacht bei den Menschen“ von Christa Dorn, „Heinzelmännchenbande“ von Johanna Marthens, „SpaceOdyssee“ von Fenris Skalden, „Weihnachtswunder“ von Elena Lidenbrock, „Geschenk des Himmels“ von Katja Heimberg, „Blasphonie oder des Heilands Geburtstag“ von Rolf Niebel, „Wintermärchen: Freunde in der Not“ von Rilana Modes, „Absurde Weihnachten“ von Artus Daniel-Hoerfeld, „Stürmische Nacht“ von Ivy Ripley, „We love to entertain you oder: We colour your life” von Bensonmem, “Schöne Bescherung“ von Andrea Tillmanns, „Ein Weihnachts(Ab)Gesang“ von Burkhardt Bulk, „Weihnachtsgeschichte“ von Martina Benedum, „Rettet die Christkind GmbH“ von Valentina Kramer, „Das Päckchen“ von Helke Böttger und „Heilig Abend 2112“ von Gregor Schürer.

Jetzt treten bitte alle auf die Bühne und nehmen den Applaus in Empfang.

Vom 1. bis 24.12. veröffentlichen wir bei Netnovela jeden Tag eine Geschichte, und in wenigen Tagen erscheint dann das eBook mit allen Weihnachtsgeschichten. Da ich sie schon gelesen habe, kann ich euch sagen: Ihr könnt euch darauf freuen. Dieser Adventskalender wird absolut fantastisch!"

Anita K-M Offline

Forengott / Forengöttin


Beiträge: 1.803

25.11.2012 18:36
#2 RE: Eine erste Veröffentlichung... Zitat · antworten

Mensch Klaus-D., du bist schon ein toller Hecht!
Gleich deine Lady in den Strudel von Ruhm und Ehre mit reinzuschubsen! Das nenne ich wahre Liebe!

Herzlichen Glückwunsch zu deiner ersten Veröffentlichung!
(Glückwunsch auch an Marina)

Klaus-Dieter Welker Offline

Forengott / Forengöttin

Beiträge: 2.003

25.11.2012 19:27
#3 RE: Eine erste Veröffentlichung... Zitat · antworten

Es ist nur schade, dass es kein gedrucktes Buch ist. Das würde mir noch mehr gefallen. Aber man(n) kann nicht alles haben. Auf jeden Fall nicht gleich.

Martin Stumpf Offline

Forengott / Forengöttin


Beiträge: 2.200

25.11.2012 19:40
#4 RE: Eine erste Veröffentlichung... Zitat · antworten

Wurde auch mal Zeit alter Knappe.

Petrusautor Offline

Admin


Beiträge: 9.490

25.11.2012 20:06
#5 RE: Eine erste Veröffentlichung... Zitat · antworten

Aah, und gleich zusammen mit vielen bekannten Namen. Schürer, Heimberg ... und noch ein paar Kurzgeschichtenautoren, die nicht ohne sind. Glückwunsch, Klaus-Dieter. Das mit dem gedruckten Dings kommt auch noch. Erst mal hast du einen Anfang gewagt, und das zählt.


Obwohl, deine Ausrede, Marina mitzunehmen, wohl doch eher der Überlegung entspringt: "Wenn ich schon ins kalte Wasser hüpfe, dann mit etwas, an dem ich mich festhalten kann!"
Claver, das Bürschchen.

-------------------------------
Allen eine Handbreit Sonne zwischen den Wolken.
Petrusautor Claus

Klaus-Dieter Welker Offline

Forengott / Forengöttin

Beiträge: 2.003

25.11.2012 21:21
#6 RE: Eine erste Veröffentlichung... Zitat · antworten

Booaah, ey...ich habe eben mal auf deinen Hinweis ein wenig gegoogelt. Menno, von den 24 Autoren in der Anthologie haben 18 schon eine Menge veröffentlicht - manche sogar eine Unmenge. Da bin ich baff. Ich dachte, da sind mehr so Hobbyautoren wie ich unterwegs. Aber nee, Pustekuchen. Sogar einige Preisträger sind darunter. Darauf war ich eigentlich nicht gefasst - ansonsten hätte ich wahrscheinlich in meinen Anschreiben an netnovela damals nicht so eine Schnodderschnauze gehabt. Ach nee, die habe ich ja immer.

Helga Offline

Forengott / Forengöttin


Beiträge: 475

26.11.2012 06:42
#7 RE: Eine erste Veröffentlichung... Zitat · antworten

Glückwunsch Klaus-Dieter,

gut gemacht. Und diese nette Schummelei ist erlaubt.

____________________
Liebe Grüße
Helga

Petrusautor Offline

Admin


Beiträge: 9.490

26.11.2012 09:50
#8 RE: Eine erste Veröffentlichung... Zitat · antworten

Sagte ich nicht, du kannst schreiben? Du hältst mit vielen mit.

-------------------------------
Allen eine Handbreit Sonne zwischen den Wolken.
Petrusautor Claus

Katja U. Offline

Forengott / Forengöttin


Beiträge: 835

28.11.2012 20:47
#9 RE: Eine erste Veröffentlichung... Zitat · antworten

Herzlichen Glückwunsch!

Klaus-Dieter Welker Offline

Forengott / Forengöttin

Beiträge: 2.003

07.12.2012 22:28
#10 RE: Eine erste Veröffentlichung... Zitat · antworten

Einfach mal so....falls es denn klappt
[[File:Rudolf solo.odt]]

Dateianlage:
Rudolf solo.odt
Klaus-Dieter Welker Offline

Forengott / Forengöttin

Beiträge: 2.003

07.12.2012 22:30
#11 RE: Eine erste Veröffentlichung... Zitat · antworten

Uppss....ich glaube, er hat sich beim beamen ein wenig zerlegt.

Anita K-M Offline

Forengott / Forengöttin


Beiträge: 1.803

07.12.2012 22:46
#12 RE: Eine erste Veröffentlichung... Zitat · antworten

Frag mich jetzt bloß nicht, was da passiert ist?

Da staunt der Laie und der Fachmann wundert sich !

Petrusautor Offline

Admin


Beiträge: 9.490

08.12.2012 08:13
#13 RE: Eine erste Veröffentlichung... Zitat · antworten

Es ist eine Datei, die nicht unterstützt wird. "odt" - ich weiß nicht mal, was das ist, ist keine internetfähige Datei für die gängigen Browser. Musst du evtl in jpg umwandeln.

-------------------------------
Allen eine Handbreit Sonne zwischen den Wolken.
Petrusautor Claus

Petrusautor Offline

Admin


Beiträge: 9.490

08.12.2012 08:17
#14 RE: Eine erste Veröffentlichung... Zitat · antworten

Aaaaah, eine Textdatei aus Open Office. Die kann natürlich nicht als Anhang verwendet werden. Anhänge gehen nur als Bilddateien. Du müsstest also den ganzen Text markieren, kopieren und hier einfügen. Dann können alle lesen, was gemeint ist.

-------------------------------
Allen eine Handbreit Sonne zwischen den Wolken.
Petrusautor Claus

Klaus-Dieter Welker Offline

Forengott / Forengöttin

Beiträge: 2.003

08.12.2012 09:37
#15 RE: Eine erste Veröffentlichung... Zitat · antworten

Sch....technik. Aber es war eh´ nur ein Versuch - und Versuch macht ja bekanntlich kluch. Nur mich nicht.

Jenny Offline

Forengott / Forengöttin


Beiträge: 1.183

09.12.2012 10:30
#16 RE: Eine erste Veröffentlichung... Zitat · antworten

Suuuuper!!! Glückwunsch!!!

Katja U. Offline

Forengott / Forengöttin


Beiträge: 835

12.12.2012 00:30
#17 RE: Eine erste Veröffentlichung... Zitat · antworten

Also ich konnte mir den knuffigen Elch problemlos anschauen, aber ich habe ja auch OpenOffice installiert :)

Petrusautor Offline

Admin


Beiträge: 9.490

12.12.2012 08:03
#18 RE: Eine erste Veröffentlichung... Zitat · antworten

So, ausgetrickst. War ein wenig umständlich, das eigentliche openoffice-Dokument zu überlisten, aber es ging. Jetzt können alle Rudolf Rotnase oben sehen.

-------------------------------
Allen eine Handbreit Sonne zwischen den Wolken.
Petrusautor Claus

Klaus-Dieter Welker Offline

Forengott / Forengöttin

Beiträge: 2.003

12.12.2012 10:22
#19 RE: Eine erste Veröffentlichung... Zitat · antworten

Da sage ich mal meinen tiefstempfunden Dank. Wenn es bei mir mit solchen Sachen nicht klappt, dann verklappe ich sie auf hoher See...

Petrusautor Offline

Admin


Beiträge: 9.490

12.12.2012 13:18
#20 RE: Eine erste Veröffentlichung... Zitat · antworten

Ja, ich weiß:
Für manche sind Herausforderungen ein Problem,
ich mache ein Problem zu einer Herausforderung.

-------------------------------
Allen eine Handbreit Sonne zwischen den Wolken.
Petrusautor Claus

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
SCHIFFSUNGLÜCK eine wahre Geschichte
Erstellt im Forum Kurzgeschichten von Jürgen
0 02.08.2014 17:55
von Jürgen • Zugriffe: 530
Das Ungeheuer von Staberhuk - eine Weihnachtsgeschichte
Erstellt im Forum Allgemeines von DODI-Skipper
4 08.01.2011 17:36
von Petrusautor • Zugriffe: 487
Die Lahn - ein Skipperparadies mit Kindern
Erstellt im Forum Törntipps von Beluga
0 19.11.2010 18:18
von Beluga • Zugriffe: 218
Ein ganz und gar öder Vorgang
Erstellt im Forum Allgemeines von Petrusautor
1 10.11.2010 16:49
von Wolve • Zugriffe: 150
Skipper eines Geisterschiffes
Erstellt im Forum Allgemeines von DODI-Skipper
0 07.06.2009 19:15
von DODI-Skipper • Zugriffe: 270
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor