Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Faszination Wasser
Das Forum zur Autorenseite


Zur Autoren-Homepage

Petrus' Bücherladen

Leider habe ich keinen Einfluss auf die am rechten Bildrand eingeblendete Google-Werbung.
Ich weise aber aus gegebenem Anlass darauf hin, dass jeder Interessent sich vorab im Netz über
Druckkosten-Zuschuss-Verlage (DKZV) informieren sollte, die lediglich darauf abzielen, für viel Geld
die Träume mancher Jungautoren zu verwirklichen. Sie haben mit "echten" Verlagen nichts zu tun.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 150 mal aufgerufen
 Süßwasser
Petrusautor Offline

Admin


Beiträge: 8.842

15.12.2012 16:56
Karpfen mit eingebautem Kompass Zitat · antworten

Seit geraumer Zeit erforschen Biologen, welche Tiere in der Lage sind, sich am Magnetfeld der Erde zu orientieren. Die Liste der Tierarten, die über einen eingebauten Kompass verfügen, wird immer länger. Neu hinzugekommen sind jetzt die Karpfen. Wie etwa Kühe oder Hirsche orientieren sie sich ebenfalls bei der Ausrichtung ihres Körpers an der Nord-Süd-Achse.

Zoologen der Universität Duisburg-Essen haben die Erkenntnisse über die Karpfen gemeinsam mit Prager Kollegen gewonnen. Sie studierten das Verhalten von mehr als 14.000 Fischen in Bottichen auf tschechischen Märkten und fanden bei der Auswertung von Aufnahmen heraus, dass Karpfen selbst auf engstem Raum in der Nord-Süd-Richtung ausrichteten. Erklärungen auf andere Einflüsse als das Magnetfeld der Erde konnte man ausschließen. Wasserströmungen oder Licht spielten bei den Versuchen keine Rolle, erklärte Professor Hynek Burda, der an der Studie beteiligt war. Gründe für das Verhalten der Fische fanden die Wissenschaftler hingegen nicht. Nach eigenen Angaben kann man hierüber bislang nur spekulieren. Möglicherweise fördere die Ausrichtung das Wohlbefinden der Karpfen, denkbar sei aber auch, dass das Magnetfeld helfe, das Schwarmverhalten, und hier speziell die Bewegungen, aufeinander abzustimmen.
Inzwischen weiß man, dass Kühe beim Grasen oder Ruhen die nord-südliche Ausrichtung der Körperachse bevorzugen, genauso wie Rehe und Rothirsche. Einen Einfluss der Sonne oder von Windrichtungen konnte man ausschließen. Selbst Rotfüchse werden in ihrem Verhalten beim Jagen vom Magnetfeld beeinflusst. Sie setzen bevorzugt zum Sprung in nord-südlicher Ausrichtung an, um Nagetiere zu fangen.

-------------------------------
Allen eine Handbreit Sonne zwischen den Wolken.
Petrusautor Claus

Klaus-Dieter Welker Offline

Forengott / Forengöttin

Beiträge: 1.976

15.12.2012 17:15
#2 RE: Karpfen mit eingebautem Kompass Zitat · antworten

Dann muss ich meine Karpfen mal neu einnorden. Die Biester stehen zumeist in Ost-West Richtung; d.h. sie zeigen dem Osten die Kehrseite und tun so ihre Meinung kund. Vielleicht habe ich sie zu kapitalistisch erzogen.

Petrusautor Offline

Admin


Beiträge: 8.842

15.12.2012 18:57
#3 RE: Karpfen mit eingebautem Kompass Zitat · antworten

Irgendwie hätte ich das auch von Kapital(en)-Karpfen so erwartet.

-------------------------------
Allen eine Handbreit Sonne zwischen den Wolken.
Petrusautor Claus

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Heimweh nach dem Meer - von Claus Beese
Erstellt im Forum Poesie und Lyrik von Petrusautor
0 23.01.2015 15:33
von Petrusautor • Zugriffe: 194
Die Melitta-Pleite
Erstellt im Forum OFFTOPIC von DODI-Skipper
1 11.09.2012 13:50
von Petrusautor • Zugriffe: 251
Empfehlung zum Fischverzehr
Erstellt im Forum Salzwasser von Petrusautor
0 02.11.2010 14:13
von Petrusautor • Zugriffe: 166
Kabeljau und Scholle als Speisefisch tabu?
Erstellt im Forum Allgemeines von DODI-Skipper
0 08.02.2009 17:47
von DODI-Skipper • Zugriffe: 134
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor