Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Faszination Wasser
Das Forum zur Autorenseite


Zur Autoren-Homepage

Petrus' Bücherladen

Leider habe ich keinen Einfluss auf die am rechten Bildrand eingeblendete Google-Werbung.
Ich weise aber aus gegebenem Anlass darauf hin, dass jeder Interessent sich vorab im Netz über
Druckkosten-Zuschuss-Verlage (DKZV) informieren sollte, die lediglich darauf abzielen, für viel Geld
die Träume mancher Jungautoren zu verwirklichen. Sie haben mit "echten" Verlagen nichts zu tun.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 114 mal aufgerufen
 Allgemeines
Petrusautor Offline

Admin


Beiträge: 8.866

15.07.2013 10:05
TV-Fatal Zitat · antworten

Sind Sie auch ein Liebhaber der deutschen TV-Unterhaltung?
Langsam reicht es aber auch. Entweder werden wechselweise unerträgliche Sportsendungen gebracht, wobei ich mich frage, wozu die Sportkanäle da sind, oder noch unerträglichere Kochsendungen. Dazwischen unerträglich öde Krimis, die dann auch noch unerträglich oft wiederholt werden. Von den unerträglichen Vorabendschmonzetten will ich gar nicht reden, oder den blutspuckenden Kariesopfern und an Verstopfung leidenden Mitmenschen, die zur Abendbrotzeit mir den Appetit verderben. Aber da sind ja noch die (leider auch) unerträglichen Volksmusiksendungen, wo gefeiert wird, bis der Landarzt und der Bergdoktor sich gegenseitig die erlösende Spritze geben und ins Koma fallen. Würgegefühle kommen langsam auf, wenn die unvermeidliche Darstellerin Christine Neubauer alle erreichbaren Rollen verhunzt, man fragt sich, wann diese Frau überhaupt noch schläft. Die muss doch einen 24-Stunden-Drehtag haben, aber ich vermute, dass sie mittlerweile sogar noch in der Mittagspause dreht, da sie ja kaum noch zum Essen zu kommen scheint.

- Doch bei den Privaten ist es nicht besser. Jeder Film wird im 14-Tage-Rhythmus durch die privaten Sender geschleust, bis man den Text mitsprechen kann. Hirnlose US-Serien laden auch nicht zum Verbleiben ein, dafür wird die Zahl der gesendeten Horrorfilme (womit ich nicht die Nachrichten und Politiksendungen meine) ständig erhöht. C- und D-Movies mit entsetzlich schlechten Darstellern und noch übleren Dialogen reizen einen dazu, im Garten den Rasen dreimal am Tag zu mähen.

Um von dem ganzen Mist verschont zu bleiben, möchte man am liebsten den Fernseher rausschmeißen, wenn man nicht trotzdem dafür bezahlen müsste. Doch wäre einem nicht die zu erwartende Ruhe dieses vergleichsweise kleine Opfer des Zahlens wert?

-------------------------------
Allen eine Handbreit Sonne zwischen den Wolken.
Petrusautor Claus

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bin ich Segler, oder was? - Neuauflage - von Claus Beese
Erstellt im Forum Wassersportliteratur von Petrusautor
0 18.08.2017 14:43
von Petrusautor • Zugriffe: 50
Lichtbalken
Erstellt im Forum Allgemeines von Martin Stumpf
1 08.06.2013 08:33
von Klaus-Dieter Welker • Zugriffe: 80
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor