Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Faszination Wasser
Das Forum zur Autorenseite


Zur Autoren-Homepage

Leider habe ich keinen Einfluss auf die am rechten Bildrand eingeblendete Google-Werbung.
Ich weise aber aus gegebenem Anlass darauf hin, dass jeder Interessent sich vorab im Netz über
Druckkosten-Zuschuss-Verlage (DKZV) informieren sollte, die lediglich darauf abzielen, für viel Geld
die Träume mancher Jungautoren zu verwirklichen. Sie haben mit "echten" Verlagen nichts zu tun.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 551 mal aufgerufen
 Koschorrek-Müller, Anita
Anita K-M Offline

Forengott / Forengöttin


Beiträge: 1.787

22.04.2014 22:00
Sonstige Veröffentlichungen Zitat · antworten

Im Bauch des Drachen

Im Drachenboot auf der Mosel

Wir sitzen alle in einem Boot. Im Rhythmus der Trommel tauchen die Paddel ins trübe Flusswasser.
Zack! Ich bin aus dem Takt gekommen, warte zwei Schläge ab und reihe mich in das gleichmäßige Eintauchen und Ziehen ein.
Hinter mir ertönt die laute Stimme der Steuerfrau. „Eins, zwei, drei..., hört auf die Trommel! Jetzt zehn Züge mit Kraft, eins, zwei, drei... .“
Der Drache gleitet schneller durchs Wasser, er atmet, pumpt. Leben pulsiert durch seinen Rumpf. Geschwind, Drache, geschwind. Eins, zwei, drei... .
Zack! Wieder aus dem Rhythmus, zwei Schläge warten, paddeln.
Mein Kopf ist leer, Spannung in den Beinen, die Arme erlahmen.
Die Steuerfrau feuert uns an. „Und jetzt, eins Klack, zwei Klack, drei Klack, ...!“ Klack? Wieder aus dem Rhythmus..., Pause.
Der Drache gleitet lautlos über die Wasseroberfläche.
Meine Sorgen habe ich über Bord geworfen. Hatte ich Sorgen, Ärger, Ängste? Ich kann mich nicht daran erinnern.
Seitenwechsel. Man muss sorgsam vorgehen, denn der Drache könnte kentern. Aber keine Bange, in seinem Bauch ist Luft für mehrere Stunden.
Ein Seitenwechsel bringt stets eine neue Perspektive.
Ein Blick zur Brücke, zur untergehenden Sonne, Abendstimmung am Fluss.
Die Steuerfrau wendet das Boot. Es geht mit der Strömung zurück zum Steg.
„Hört auf die Trommel, eins, zwei, drei...!“
Paddel hoch. Der Drache legt an. Schnaubt seine letzten Atemzüge und zweiundzwanzig Drachenfreunde ziehen ihn ans Ufer.
Der Drache ist tot! Doch nur so lange, bis er wieder im trüben Wasser des Flusses, mit dem Schlag der Trommel, zum Leben erwacht.

Ich steige ins Auto. Neben mir sitzen, triefnass, die Sorgen, der Ärger, die Ängste und wie die Biester alle heißen, die das Leben schwer machen. Ich dachte, sie wären im Flusswasser elendig ersoffen. Sie können schwimmen und haben sich ans Ufer gerettet.
Wartet ab, wenn der Drache nicht mehr kopflos ist, wird er die Biester verschlingen.
Der Tag wird kommen, wenn er Feuer spuckt und sein mächtiger Schwanz durch die Luft saust.
Ich hoffe, ich bin dann an Bord.

DRACO TREVERORUM, das Drachenboot der Rudergesellschaft Trier

http://www.rudergesellschafttrier.de/index.php/drachenboot/

Anita K-M Offline

Forengott / Forengöttin


Beiträge: 1.787

19.04.2015 11:06
#2 RE: Sonstige Veröffentlichungen Zitat · antworten

Das letzte Rennen

Angefügte Bilder:
Das letzte Rennen TV.jpg  
Anita K-M Offline

Forengott / Forengöttin


Beiträge: 1.787

27.03.2016 12:21
#3 RE: Sonstige Veröffentlichungen Zitat · antworten
Anita K-M Offline

Forengott / Forengöttin


Beiträge: 1.787

09.07.2016 08:58
#4 RE: Sonstige Veröffentlichungen Zitat · antworten
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Piraten, Gouda und Genever - Claus Beese
Erstellt im Forum Wassersportliteratur von Petrusautor
16 12.09.2013 17:06
von Jürgen • Zugriffe: 2395
"Helmud" - von Martin Stumpf
Erstellt im Forum Literatur allgemein (Belletristik, usw.) von Martin Stumpf
0 19.07.2011 14:00
von Martin Stumpf • Zugriffe: 1259
Für ein Märchenbuch ... gültig bis 28.02.2011
Erstellt im Forum Wettbewerbe und Ausschreibungen von Petrusautor
0 06.11.2010 10:20
von Petrusautor • Zugriffe: 118
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor