Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Faszination Wasser
Das Forum zur Autorenseite


Zur Autoren-Homepage

Petrus' Bücherladen

Leider habe ich keinen Einfluss auf die am rechten Bildrand eingeblendete Google-Werbung.
Ich weise aber aus gegebenem Anlass darauf hin, dass jeder Interessent sich vorab im Netz über
Druckkosten-Zuschuss-Verlage (DKZV) informieren sollte, die lediglich darauf abzielen, für viel Geld
die Träume mancher Jungautoren zu verwirklichen. Sie haben mit "echten" Verlagen nichts zu tun.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 266 mal aufgerufen
 Angelliteratur
DODI-Skipper Offline

Admin


Beiträge: 328

09.02.2009 12:38
...und Petrus drückt ein Auge zu Zitat · antworten

Der Vollständigkeit halber stelle ich hier noch einmal mein erstes Buch vor:



...und Petrus drückt ein Auge zu ist im Verlag Müller Rüschlikon erschienen und inzwischen restlos ausverkauft. Das Buch erschien 2000, enthält 21 spannende Abenteuer und ist gewürzt mit den hervorragenden Cartoons des bekannten Zeichners Olaf. Dieses Team bereitet ein herrliches Vergnügen.
Das Buch hat ein Hardcover, 143 Seiten und farbige Abbildungen. Es ist im Handel nicht mehr erhältlich. ISBN 3-275-01346-7,

Die Katastrophenangler.....

...so wurden sie genannt. Die drei Freunde Claus, Bodo und Joachim, vor denen kein Bach und keine Pfütze sicher waren, und bei deren Auftauchen gestandene Petrijünger das Fürchten lernten. Was hatte sich Petrus, der Schutzpatron aller Angler nur dabei gedacht, als er diese Raubfischer, Schwarzangler und Fischfrevler gleich im Dreierpack auf die Geschuppten los ließ?
Nichts war den dreien heilig! Angeln, Fische fangen und dabei die aufregendsten Abenteuer erleben, das war ihr Ding. Gerade Manns genug, eine Angelrute zu halten, konnten sie sich nichts schöneres vorstellen, als die Fischbestände der heimatlichen Gewässer genauestens unter die Lupe zu nehmen und hier und da erbarmungslos in die Population einzugreifen. Und obwohl sie in Sachen Angeln noch relativ grün hinter den Ohren waren, hatten ihre Lehrmeister alle Hände voll zu tun, mit den Fangkünsten der Grünschnäbel mitzuhalten. Hilflos mussten die alten Meister mit ansehen, wie die Fischbestände rapide abnahmen, wenn die Freunde auf Tour waren.
Erleben sie die unglaublichen Abenteuer unserer drei Sportfreunde. Witziges und Unheimliches im ständigen Wechsel, garniert mit den skurrilsten Typen der norddeutschen Anglerzunft.
Unheimliche Ereignisse beim Aalfischen in der Weser und ihren Nebenarmen lassen kalte Schauer über den Rücken rieseln. Unzählige im Nebel der Nacht lauernde Gefahren verlangen den wackeren Petrijüngern auf ihrem Weg zur verbotenen Hechtstelle und dem Leser alles an Nervenstärke ab.
Ob beim Fliegenfischen oder Reusenstellen, beim Fischen mit der Sperrlage oder dem Versuch, den festgefrorenen Weihnachtskarpfen auf dem Moped über verschneite Wege nach Hause zu schaffen, nichts geht glatt. Das Unmögliche geschieht, das Unglaubliche begleitet den Autor auf Schritt und Tritt.
Selbst die Hochzeitsreise wird auf überraschende Art zum Angeln genutzt, allerdings anders, als der frischgebackene Ehemann es sich vorgestellt hat. »Oh, Petrus!« klagt er, als seine bessere Hälfte ihm zeigt, wie Frauen angeln. »Wie kannst du nur den Lehrer wie den Schüler aussehen lassen?«

---------------------------------------------
Segle wohin der Wind Dich weht, und geh vor Anker wo es Dir gefällt.
DODI-Skipper Claus

DODI-Skipper Offline

Admin


Beiträge: 328

09.02.2009 12:41
#2 RE: ...und Petrus drückt ein Auge zu Zitat · antworten
Am 16.04.2003 schrieb Cynderella:

Hallo Claus!

Wie ich Dir ja auch schon gemailt habe, hatte ich Dein Buch "Petrus drückt ein Auge zu" mit ins Krankenhaus genommen. Kurzweiliger kann man einen solchen Aufenthalt wohl nicht gestalten. Ich hab geschmökert und geschmunzelt. Das Kapitel mit Heinrich im Himmel hat mir am besten gefallen!!!

Am 15.09.2003 schrieb Cynderella:

...Wie geht es Dir? Ich hoffe gut. Mir geht es prima. ich habe Dein Buch mittlerweile ein drittes Mal gelesen. Und es wird dabei kein bisschen langweiliger. Es ist einfach nur kurzweilig! ....

Segle, wohin der Wind Dich treibt, und geh vor Anker, wo es Dir gefällt.
DODI-Skipper Claus

DODI-Skipper Offline

Admin


Beiträge: 328

09.02.2009 12:42
#3 RE: ...und Petrus drückt ein Auge zu Zitat · antworten

Am 09.09.2004 schrieb Uschi:

Hallo Claus,

inzwischen habe ich mir deine beiden Bücher besorgt.
Im Moment lese ich das Buch "Und Petrus drückt ein Auge zu" Ich kann es gar nicht mehr aus der Hand legen, so toll und lustig finde ich es.
Bei der Nikolausveranstaltung unseres Vereins (Asv Dalbke e.V.) werde ich daraus vorlesen. Ich finde, es ist ein tolles Weihnachtsgeschenk.
Falls es neue Geschichten von dir gibt, bitte unterrichte mich.
Alles Liebe und Petri Heil
Uschi

Segle, wohin der Wind Dich treibt, und geh vor Anker, wo es Dir gefällt.
DODI-Skipper Claus

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die Nixe und der Weihnachtsmann
Erstellt im Forum Allgemeines von Petrusautor
11 20.12.2012 22:36
von Ruth S. • Zugriffe: 122
Ein ganz und gar öder Vorgang
Erstellt im Forum Allgemeines von Petrusautor
1 10.11.2010 16:49
von Wolve • Zugriffe: 118
Mecker von Petrus
Erstellt im Forum Witze und Humoriges von Petrusautor
0 11.11.2009 14:57
von Petrusautor • Zugriffe: 162
Männer und Enten
Erstellt im Forum Witze und Humoriges von Hartmut
1 24.10.2009 00:06
von Petrusautor • Zugriffe: 154
Petrus-Angelbuch bei Weser-Angelshop
Erstellt im Forum Allgemeines von Petrusautor
0 17.09.2009 15:19
von Petrusautor • Zugriffe: 154
Petrus' starke Truppe - Katastrophales vom Angelwasser
Erstellt im Forum Angelliteratur von Petrusautor
7 31.03.2012 14:58
von Petrusautor • Zugriffe: 726
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor