Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Faszination Wasser
Das Forum zur Autorenseite


Zur Autoren-Homepage

Petrus' Bücherladen

Leider habe ich keinen Einfluss auf die am rechten Bildrand eingeblendete Google-Werbung.
Ich weise aber aus gegebenem Anlass darauf hin, dass jeder Interessent sich vorab im Netz über
Druckkosten-Zuschuss-Verlage (DKZV) informieren sollte, die lediglich darauf abzielen, für viel Geld
die Träume mancher Jungautoren zu verwirklichen. Sie haben mit "echten" Verlagen nichts zu tun.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 76 mal aufgerufen
 Allgemeines
Petrusautor Offline

Admin


Beiträge: 8.748

02.04.2013 19:00
Die Verkaufstricks des Buchhandels Zitat · antworten

Hier ein Clip, den man sich unbedingt anschauen muss. Danach weiß man, was man von "Bestsellern" zu halten hat, und dass die Leser auch mal nach kleinen Verlagen schauen sollten. Oftmals haben die wirklich gute Autoren und Bücher, nur eben nicht das passende "Eintrittsgeld":

http://www.ardmediathek.de/mdr-fernsehen...mentId=13705136

-------------------------------
Allen eine Handbreit Sonne zwischen den Wolken.
Petrusautor Claus

Anita K-M Offline

Forengott / Forengöttin


Beiträge: 1.724

02.04.2013 19:57
#2 RE: Die Verkaufstricks des Buchhandels Zitat · antworten

Hab ich mir angeschaut! Sehr informativ! So etwas ähnliches hatte ich schon mal gelesen!
Ich gehe, seit ich von diesen Praktiken weiß, immer in "De Bücherladen". Wer mal nach Trier kommt, übrigens die älteste Stadt Deutschlands, findet den Laden nicht weit von der Porta Nigra, dem Wahrzeichen der Stadt. Der Laden hat seine eigene Geschichte, s. Link, unter dem Buch "Wir"

http://www.de-buecherladen.de/

Jutta Offline

Forengott / Forengöttin

Beiträge: 1.029

13.05.2013 08:33
#3 RE: Die Verkaufstricks des Buchhandels Zitat · antworten

Irgendwie ist das wie mit Allem, was die Werbung so mit sich bringt.
Das ist wohl auch so im Filmgeschäft und anderen ähnlichen Fachgebieten.
Ich bin immer in einem Buchladen, der einst mal in Familienhand war, aber heute zu diesem Verein gehört:

www.thalia.de

Auch gibt es hier in KL ein Antiquariat und einen einige kleine Buchhändler, bei dem einen war ich schon, ist aber in meinen Augen, ein bisschen eingebildet, ein Schnösel, wie wir hier "sagen".
Das finde ich sehr bedauerlich, aber muss ja nicht zu ihm hin ...

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
SEEFAHRT! Abenteuer in der Trampschifffahrt - Friedrich Heinrich Synold
Erstellt im Forum Seefahrt-Geschichten von Petrusautor
0 29.08.2015 08:36
von Petrusautor • Zugriffe: 310
"Herr Jonathan ... " - Von Rosemarie Schmitt
Erstellt im Forum Literatur allgemein (Belletristik, usw.) von Jenny
0 30.05.2015 11:40
von Jenny • Zugriffe: 134
Bitterleichte Lyrik - von Volker Maaßen
Erstellt im Forum Poesie und Lyrik von Petrusautor
1 16.08.2014 14:01
von Petrusautor • Zugriffe: 130
Vom Ursprung der Welt bis zur Mündung der Schwentine
Erstellt im Forum Literatur allgemein (Belletristik, usw.) von Petrusautor
0 04.02.2014 09:37
von Petrusautor • Zugriffe: 154
Der Buchhandel schlägt zurück
Erstellt im Forum Allgemeines von Petrusautor
0 20.10.2013 10:16
von Petrusautor • Zugriffe: 44
Nachtangeln - öde oder unheimlich ?
Erstellt im Forum Allgemeines von Petrusautor
0 11.11.2009 23:30
von Petrusautor • Zugriffe: 186
Voll voraus, DODI! - Claus Beese
Erstellt im Forum Wassersportliteratur von DODI-Skipper
6 26.05.2017 16:38
von Petrusautor • Zugriffe: 994
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor