Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Faszination Wasser
Das Forum zur Autorenseite


Zur Autoren-Homepage

Leider habe ich keinen Einfluss auf die am rechten Bildrand eingeblendete Google-Werbung.
Ich weise aber aus gegebenem Anlass darauf hin, dass jeder Interessent sich vorab im Netz über
Druckkosten-Zuschuss-Verlage (DKZV) informieren sollte, die lediglich darauf abzielen, für viel Geld
die Träume mancher Jungautoren zu verwirklichen. Sie haben mit "echten" Verlagen nichts zu tun.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 108 Antworten
und wurde 1.139 mal aufgerufen
 Ilius, Stefan
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Stefan Ilius Offline

Forengott / Forengöttin


Beiträge: 1.433

21.01.2017 14:58
#41 RE: Stefans Gedichte Zitat · antworten

Dein Stern

Jeder Stern am Himmelszelt
steht für einen Traum.
Dass jeder in Erfüllung geht,
glaub ich leider kaum.

Als Sternschnuppe verglüht
davon einer wieder mal,
wenn er endgültig gestorben,
wie die davor in großer Zahl.

Doch es sind noch so viel übrig
und dieser eine ist für dich.
Sieh nur wie er funkelt,
auf dass er niemals zerbricht.

Stefan ilius

Stefan Ilius Offline

Forengott / Forengöttin


Beiträge: 1.433

21.01.2017 14:59
#42 RE: Stefans Gedichte Zitat · antworten

Ade, ihr Störche

Sehe ich den Flug der Störche,
sag ich leis Ade.
Wenn sie am Horizont verschwinden,
wird es mir ums Herze weh.

Es wird mir langsam doch bewusst,
der Herbst ist plötzlich da,
und ihr geht auf die lange Reise
in das ferne Afrika

Bis zum nächsten Jahr, ihr Störche,
wenn wieder blüht der Flieder.
Ich freue mich schon sehr darauf,
denn dann seh´n wir uns wieder.

Stefan ilius

Stefan Ilius Offline

Forengott / Forengöttin


Beiträge: 1.433

21.01.2017 15:00
#43 RE: Stefans Gedichte Zitat · antworten

Ein Tag Pause

Ich schreibe hier dies kleine Gedicht.
Doch irgendwie da klappt es heut nicht.
Keinerlei Reim will mir gerad gelingen.
Ich lasse das Dichten, beginne zu singen.

Doch es kommen nur schiefe Töne bei rum.
So ist auch das Singen mir heute zu dumm.
Ich spiele gelangweilt auf der Ukulele,
doch auch nur falsch, obwohl ich mich quäle.

Vielleicht sollte ich heut lieber was malen,
doch meine Kunst taugt nicht grad zum Prahlen.
Ich zerknüll das Papier, schmeiß es an die Wand.
Wer hat solche Tage nicht schon gekannt?

Nichts, aber auch gar nichts, will einem gelingen,
weder Dichten, Malen, Musizieren noch Singen…
Am besten ist´s, ich geh wieder ins Bett.
Ein Tag Pause ist auch mal ganz nett!

Stefan ilius

Stefan Ilius Offline

Forengott / Forengöttin


Beiträge: 1.433

21.01.2017 15:00
#44 RE: Stefans Gedichte Zitat · antworten

Auf die Reise

Der Käpt´n auf der Brücke,
die Mannschaft ist an Deck,
wir grüßen euch zum Abschied
denn gleich, da sind wir weg.

Einmal um das Erdenrund
soll unser Schiff uns bringen.
Wünscht ihr uns Glück
dann wird die Reise sicherlich gelingen

Weint doch nicht, ihr Mädchen
dort drüben an der Pier.
Wenn Gott es will, dann sind wir
in zwei Jahren wieder hier.

Stefan ilius

Stefan Ilius Offline

Forengott / Forengöttin


Beiträge: 1.433

21.01.2017 15:01
#45 RE: Stefans Gedichte Zitat · antworten

Pusteblume vom Dach

© 2013 Stefan Ilius

Als ich die Pusteblume sah,
was glaubt ihr wohl, was da geschah?
Ich blies sie an, und voller Freude
machten sich von dem Gebäude
die Sämlein auf die große Reise
und flogen sachte und ganz leise,
an Fiederschirmchen aufgehängt
und nur vom leichten Wind gelenkt,
in alle Richtungen davon.
Ich seh ihnen nach, doch balde schon
haben sie die Mauer überwunden
und sind meiner Sicht entschwunden.
So sehr ich mit dem Blick auch kreise...
Ich wünsch euch eine gute Reise!
Grüßt die Welt ganz lieb von mir,
denn ich, ich bleib für immer hier!

Stefan Ilius Offline

Forengott / Forengöttin


Beiträge: 1.433

21.01.2017 15:02
#46 RE: Stefans Gedichte Zitat · antworten

Kieselstein
© 2013 Stefan Ilius

Ich nehme einen Kieselstein
und werf ihn in den See hinein;
und es sind plötzlich Ringe da
wo das Wasser eben glatt noch war.

Sie werden größer - und vergehen
den letzen kann ich kaum noch sehn.
Dann ist das Wasser wieder glatt,
als ob´s das nie gegeben hat.

Wie die Ringe werd ich auch vergehen
und nichts von mir bleibt hier bestehn.
Wie die meisten Menschen hier auf Erden
werd auch ich vergessen werden.

Stefan Ilius Offline

Forengott / Forengöttin


Beiträge: 1.433

21.01.2017 15:03
#47 RE: Stefans Gedichte Zitat · antworten

Segelboot
© 2013 Stefan Ilius

Ich stehe hier im Sturmgebraus
und schaue auf die Wellen raus.
Der Himmel färbt sich langsam rot,
am Horizont ein Segelboot.

Wie gern wär ich bei ihm an Bord
und fahre um die Welt, weit fort,
ohne Grenzen übers Meer,
und mir wird das Herz so schwer.

Ich hab es leider nie geschafft,
hab mich niemals aufgerafft,
hier den Abschied mal zu wagen
und hier ´Lebe wohl´ zu sagen.

Ich setz mich in den Dünensand
und winke mit erhobener Hand
dem Segelboote hinterdrein
und fange leise an zu wein´...

Stefan Ilius Offline

Forengott / Forengöttin


Beiträge: 1.433

21.01.2017 15:04
#48 RE: Stefans Gedichte Zitat · antworten

Spaß am Haken
© 2013 Stefan Ilius

Der Wurm, der hängt am Angelhaken
und kann es sicher kaum erwarten,
sein Traum ist ganz bestimmt auf Erden,
von nem Fisch verschluckt zu werden.

Und sollte ich mich wirklich irren...,
ich lass mich dadurch nicht verwirren.
Ist es dem Wurm auch viel zu nass,
mir, mir macht das Angeln Spaß

Stefan Ilius Offline

Forengott / Forengöttin


Beiträge: 1.433

21.01.2017 15:05
#49 RE: Stefans Gedichte Zitat · antworten

Kap Horn
© 2013 Stefan Ilius

Am Ende des Tages, wenn die Sonne versinkt
und am Horizont in den Wellen ertrinkt,
wenn der letzte Schein so langsam erlischt,
geh ich ans Meer in dem ich gefischt

nach Krabben und Butt, mein ganzes Leben;
und ich würde so gern und so viel dafür geben
hätt ich meine Jugend, noch einmal von vorn
dann würde ich fahren um das Kap Horn.

Ich blieb stets in der Gegend, nie weit von der Küste,
und es gibt etwas, das ich so gerne wüsste:
wie es sich anfühlt, auf großer Fahrt
und am Kap Horn, wo der Himmel nie klart.

Wo ewig der Sturm peitscht mit kräftigen Winden,
wird mancher Seemann den Tod nur finden.
Dort haben viele ihr Leben verlor´n,
so war es schon immer, am Kap Horn.

Doch wer unter Segeln das Horn mal besiegt,
das ganz im Süden Amerikas liegt,
der hat den Traum eines jeden Seemanns gelebt
und nicht so wie ich, an alten Netzen gewebt.

Doch jetzt bin ich alt, und es ist zu spät,
aber immer wenn der Wind meine Nase umweht,
spür ich noch einmal den Wunsch neu gebor´n
und ich denke voll Sehnsucht an das Kap Horn

Stefan Ilius

Stefan Ilius Offline

Forengott / Forengöttin


Beiträge: 1.433

25.01.2017 16:25
#50 RE: Stefans Gedichte Zitat · antworten

Die Spinne

Es streckt die kleine Spinne,
aus dem Abflussrohr,
ihre dünnen Beinchen
vorsichtig hervor.

Da kommt das Stubenmädchen
und ohne jedes Wort,
spült es die kleine Spinne
einfach wieder fort.

„Die ist weg!“,
denkt es bei sich.
Was es nicht weiß,
da irrt es sich!

Denn die kleine Spinne,
vorsichtig wie nie zuvor,
streckt wieder ihre Beinchen
aus dem Rohr hervor.

Stefan ilius

Stefan Ilius Offline

Forengott / Forengöttin


Beiträge: 1.433

27.01.2017 14:37
#51 RE: Stefans Gedichte Zitat · antworten

Es sprach der Blechmann

Hier hast du dein Herz zurück,
du Zauberer von Oz.
Ich werde erst zufrieden sein,
bin ich es wieder los.

Einst wollte ich es haben,
da wusste ich noch nicht,
wie sehr es schmerzen würde,
wenn es einmal zerbricht.

Ich hab es schon so oft
geflickt und auch geklebt,
doch leichter hab ich früher
ganz ohne Herz gelebt.

Stefan ilius

Stefan Ilius Offline

Forengott / Forengöttin


Beiträge: 1.433

02.02.2017 09:47
#52 Zähneputzen Zitat · antworten

Zähneputzen

Ich glaub´ ich krieg noch eine Macke,
ich sitze hier mit dicker Backe.
Das ist ein wirklich übler Scherz:
Es pocht im Zahn ein fieser Schmerz!

Ich war das Zähneputzen leid,
drum ist es wieder mal so weit:
Ich kann es mit der Zunge fühlen,
mit ihr im hohlen Zahn rumwühlen.

Wieder mal in meinem Maul
wurde mir ein Zahn ganz faul.
Obwohl ich dort nur ungern bin,
muss ich jetzt zum Zahnarzt hin.

Oh, wie wird mir angst und bange,
der Zahnarzt kommt mit seiner Zange.
Er rupft und reißt an meinem Zahn,
der mir so schrecklich wehgetan.

Schwuppdiwupp, ein kurzer Schrei
und dann ist´s auch schon vorbei!
Schwarz und löchrig liegt der Fluch
nun blutbefleckt auf einem Tuch.

Der Zahnarzt mahnt: Die letzten drei,
gehen dir bald auch entzwei,
wenn du sie nicht täglich hegst,
sie mit Zahnpasta und Bürste pflegst!

Wenn die Erkenntnis auch kaum nutzt:
Hätt´ ich die Zähne nur geputzt!
Doch dafür ist es jetzt zu spät,
Da seht ihr wie es einem geht!

Drum putzt sie doch, nur drei Minuten,
und ihr erspart euch Zahnfleischbluten.
Wollt ihr die Beißer lange nutzen,
bewahrt sie euch durch ZÄHNEPUTZEN!

Stefan Ilius

Stefan Ilius Offline

Forengott / Forengöttin


Beiträge: 1.433

14.02.2017 11:03
#53 RE: Zähneputzen Zitat · antworten

So ein Gedicht zu schreiben, ist manchmal gar nicht so einfach.
Den richtigen Reim zu finden, kann eine Herausforderung sein.
Wem fällt ein passender Reim ein? ;-)

Der Winter ist zu Ende bald

Der Winter ist zu Ende bald,
doch ist es jetzt noch frostig kalt.
Alles trüb, erstarrt zu Eis,
ich denk mir: „Was für ein...!“

(Wetter?)

Ich setz mich auf ne Bank im Park,
der statt grün, noch grau und karg.
Spring auf und fluche laut und barsch:
"Nein, es ist zu kalt am...!“

(Morgen?)

Auch baden gehen ist nicht drin,
weil ich ja kein Eisbär bin.
Und schrumpft oder verschwindet ganz,
im Eiswasser der größte...!

(Spaß?)

Also, bleib ich doch zu Haus,
und schaue aus dem Fenster raus.
Noch hat der Winter Galgenfrist,
auf dass er sich recht schnell ver....!

(-abschiedet?)

Stefan ilius

Stefan Ilius Offline

Forengott / Forengöttin


Beiträge: 1.433

23.02.2017 13:56
#54 RE: Zähneputzen Zitat · antworten

Erkältungszeit

Wenn Husten dich die Nacht lang quält
und Schnupfen dir den Tag vergällt,

wenn der Hals ganz dick und rot,
und man sich wünscht, man wäre tot,

wenn der Schädel fast zerspringt,
und ein Pfeifton in den Ohren klingt,

wenn es weh tut, schon beim Schlucken,
und die Nebenhöhlen mucken,

wenn das Thermometer ´40´ zeigt,
der Appetit sich nullwärts neigt,

dann ist es gerade wohl so weit:
Es ist wieder mal Erkältungszeit!

Stefan ilius

Stefan Ilius Offline

Forengott / Forengöttin


Beiträge: 1.433

06.03.2017 09:45
#55 RE: Zähneputzen Zitat · antworten

Eisvogel

Ein blauer Edelstein,
sitzt vor mir auf nem Ast.
Macht während der Jagd
dort eine kurze Rast.

Er schillert in der Sonne,
welch königliche Pracht.
So macht ein kleiner Vogel,
dass das Herz mir lacht.

Ach, kleiner blauer Vogel,
wie schön ist dein Gefieder.
Ich hoffe doch, ich sehe dich
noch viele Male wieder.

Stefan ilius

Stefan Ilius Offline

Forengott / Forengöttin


Beiträge: 1.433

10.03.2017 13:24
#56 RE: Zähneputzen Zitat · antworten

Wind und Wetter

Liebst du das Licht der Sonne
und ihre warmen Strahlen?
Möchtest Du, genau wie ich,
dich drin räkeln und aalen?

Magst du auch den Regen,
mit der Zunge Tropfen fangen?
Und wie die Pfützen spritzten,
als wir Kinder hinein sprangen?

Wie toll auch Blitz und Donner,
wenn es leuchtet oder kracht.
Die dicken schwarzen Wolken
haben mir niemals Angst gemacht.

Genießt du auch den Wind,
der mal lasch und auch mal doll?
Findest du, genau wie ich,
Drachen steigen lassen toll?

Und was ist mit dem Schnee,
und Schneeballschlachten machen?
Schlittenfahren, Schneemann bauen,
Schlittschuhlaufen und solch Sachen?

Wann zum letzten Male,
hast du gelächelt und bliebst stehen,
weil du am Horizont
nen Regenbogen hast gesehen?

Stefan ilius

Stefan Ilius Offline

Forengott / Forengöttin


Beiträge: 1.433

31.03.2017 10:54
#57 RE: Zähneputzen Zitat · antworten

Der Reiter

Ein Reiter naht mit gezogenem Schwert,
Gnade und Leben sind ihm nichts wert.
Man sieht ihn wild um sich Köpfe einhauen,
von Männern und Greisen, von Kindern und Frauen.

Die Reste im Felde, zerstückelt, zerhackt,
zum Trumpfe die Schädel in Säcken verpackt.
Die Trophäen im Dutzend am Sattel der Pferde,
reitet er weiter auf blutiger Erde.

Rastlos reitet er durch Sturm und Nacht,
hat wo immer er war den Tod mitgebracht.
Eine Spur der Verwüstung zieht er hinter sich her,
ein brennendes Dorf ist nun Menschenleer.

Er brandschatzt und schändet, wohin er auch reitet,
er dort Elend, Verderben und Not verbreitet.
Die einzige Freude, die er noch empfindet,
wenn sich sein Opfer in Schmerz und Pein windet.

Stefan ilius

Stefan Ilius Offline

Forengott / Forengöttin


Beiträge: 1.433

03.04.2017 09:16
#58 RE: Zähneputzen Zitat · antworten

Tattooherz

Ei, wie staunend jeder schaut,
auf die buntbemalte Haut.
In die ne Nadel surrend hackte,
im eiligen Elektrotakte.

Im Hinterzimmer einer Pinte,
mischen Blut sich, Schweiß und Tinte,
in Schwaden von Zigarrenmief,
zu meinem kleinen Wunschmotiv.

So entstand wohl unter Schmerz,
ein wunderschönes Tattooherz,
außen auf dem Oberarme,
und mittendrin, da steht dein Name.

Dieses leuchtet schon von weitem,
auf meiner Haut für alle Zeiten.
Zeugt von Liebe, wie auch just,
das echte Herz in meiner Brust.

Stefan ilius

Stefan Ilius Offline

Forengott / Forengöttin


Beiträge: 1.433

04.04.2017 10:40
#59 RE: Zähneputzen Zitat · antworten

Lachen

Lache mit den Augen,
lache mit dem Mund.
Lach den ganzen Tag,
denn Lachen ist gesund!

Lache einmal leise
und lache auch mal laut,
dass jeder deiner Nachbarn
aus dem Fenster schaut.

Lach aus reiner Heiterkeit,
lach über einen Witz.
Lach doch einfach darauf los,
bis es dich haut vom Sitz.

Die Welt, sie ist so ernst,
das Leben manchmal schwer.
Doch wenn du einfach lachst,
dann merkst du es nicht mehr!

Stefan ilius

Stefan Ilius Offline

Forengott / Forengöttin


Beiträge: 1.433

13.04.2017 09:07
#60 RE: Zähneputzen Zitat · antworten

Unzufrieden

Wenn man im Unglück fast erstickt,
weil man was will und doch nicht kriegt,
ist das mehr, als einfach Schade...
es macht das Leben öd und fade.

Wie viel Freude könnte sein,
wäre, was ich will, auch einfach mein.
Doch liegt es nicht allein bei mir,
dass nicht gestillt wird meine Gier.

Das Schicksal hat es so gefügt,
dass was ich hab, mir nie genügt.
Manches wünsch ich mir so sehr,
und hab ich es, will ich gleich mehr.

Stefan ilius

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Veröffentlichte Gedichte
Erstellt im Forum Strasser, Ruth von Ruth S
0 09.07.2018 08:46
von Ruth S • Zugriffe: 60
SternenBlick. Ein Gedicht für ein Kinderlachen
Erstellt im Forum Wettbewerbe und Ausschreibungen von Petrusautor
0 26.10.2013 15:36
von Petrusautor • Zugriffe: 298
Zauberwort - Geschichten und Gedichte
Erstellt im Forum Poesie und Lyrik von Petrusautor
0 11.10.2013 16:50
von Petrusautor • Zugriffe: 178
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor